10.09.2020

Denner Verteilzentralen: Energieeinsparung von 70%

Kältesanierung Denner Verteilzentralen Lyss und Dietlikon: Um die Ziele der Migros-Kältemittelstrategie zu erreichen, aber vor allem um die Versorgungssicherheit nachhaltig sicherzustellen, wurden die indirekten Kältesysteme der Verteilzentralen Lyss und Dietlikon durch moderne direktverdampfende CO2-Systeme ersetzt. Dadurch wurde auch die Energieeffizienz gegenüber dem Bestand deutlich verbessert.

Durch einem Betriebspunkt oberhalb der 0-Grad-Grenze konnte der Wirkungsgrad der Anlage verbessert werden und der Energieaufwand für die Abtauung entfällt. 

Der Betreiber konnte eine Energieeinsparung von ca. 70% gegenüber Vorjahr ausweisen!

Ein Beispiel für eine betriebssichere, wirtschaftliche, ökologische Anlage mit langem Zeithorizont!

Zur Referenz

(Matthias Brügger)