19.01.2021

Fit bleiben ohne Fitnessstudios

Coronabedingt ist vieles anders: Begegnungen sind rar, Restaurants bleiben zu und auch die Fitnesscenter sind geschlossen. Fit bleiben können wir in Zeiten von Homeoffice trotzdem.

Kein stundenlanges Trainieren, es gibt intensive kleine Workouts, die schon echt was bewirken. Sie kurbeln die Fettverbrennung und den Muskelwachstum in kurzer Zeit an. Keine Hanteln zuhause? Kein Ding, hier sind ein paar Beispiele für eine 5-10 min Trainingseinheit:

5 min: Plank-Workout
Liegestütz Position und den ganzen Körper anspannen. 40 Sekunden in der Position verweilen, dann wieder 20 Sekunden entspannen. Das gesamte 5-mal wiederholen.

6 min: Intervall-Workout
Sit-ups, Kniebeugen, Plank und Aufspringen: Die Partie 20 Sekunden lang ausführen, dann 10 Sekunden Pause machen. Die Partie insgesamt 3-mal ausführen dann zur nächsten Partie wechseln.

10 min: Seilspringen
Seilspringen ist eine sehr effektive Übung. 5 Sätze an 1 Minute und dazwischen 1 Minute Pause machen. Man kann auch in den Pausen Sit-ups oder Kniebeugen ausführen.

Ein Beitrag von Marc Länzlinger, CAD-Zeichner bei Leplan AG