Migros Alnatura Zürich Oerlikon

Geringe Platzverhältnisse, kompakte Lösung
Die Gegebenheiten und Voraussetzungen im Projekt wurden mit jeder weiteren Bauphase zunehmend erschwert.  Da die Anlagenkomponenten nicht sichtbar sein dürfen, wurden diverse Konzepte erarbeitet und wieder verworfen. Durch den Einsatz eines Conveni Packs  wurde ein Integralsystem erstellt, das sämtliche Vorgaben zu 100% erfüllt.

Mit dieser Kompaktlösung werden durch die Kälteerzeugung gleichzeitig die Lebensmittel gekühlt und der Laden klimatisiert (heizen/kühlen).

Bauherr Migros Genossenschaft Zürich
Fachbereich Haustechnik | Gewerbliche Kälte
Status abgeschlossen


Aufgabe | Planung

  • Fachplanung Gewerbliche Kälte
  • Fachplanung Kühl-/Tiefkühlraumbau
  • Gesamtplanung Haustechnik
  • Ausführung mit Conveni Pack (Integralsystem)


Konzeptidee | Projektbeschrieb

Kälteleistung PK: 11,56 kW
TK: 5,2 kW
KK: 15 kW
Kältemittel R-410A
Kälteverteilung R-410A
Rückkühlung Aussenluft
Abwärmenutzung Klimatisierung Laden