Rice up Zürich HB

Kompakte Anlage für eingeschränkte Platzverhältnisse
In der Ladenfläche im Zürich Hauptbahnhof haben wir eine Kompakt-anlage für enge Raumverhältnisse realisiert – ohne dabei den Stand der Technik zu vernachlässigen oder Abstriche bei den Sicherheits-massnahmen einzugehen. Die Kälteanlage wurde in das Rückkühlnetz des Hauptbahnhofs eingebunden.

Bauherr Two Spice
Status abgeschlossen


Aufgabe | Planung

  • Fachplanung Gewerbliche Kälte
  • Planung Einbindung Gewerbliche Kälte in das Rückkühlnetz HB
  • Fachplanung Kühl-/Tiefkühlraumbau
  • Fachplanung Kühl-/Tiefkühlmöbel


Konzeptidee | Projektbeschrieb

Kälteleistung

PK: 4.0 kW
MK: 1.5 kW

Kältemittel R-134a | R-449A
Kälteverteilung R-134a | R-449A
Rückkühlung Wassergekühlt an Rückkühlnetz