25.10.2018

Sind es 6, 7 oder 13?

Die Churfirsten – habe ich als Kind gelernt – sind 7. Je nach Zählweise können es bis zu dreizehn Berge sein. 

Um Ihnen nahe zu kommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten: zu Fuss oder per Bahn kann der erste Anstieg bewältigt werden. Nur der Chäserrugg ist mit einer Bahn erschlossen. Die anderen Gipfel müssen aus eigener Kraft erzwungen werden. Ein Highlight ist sicher die Holzkistenbahn von Starkenbach aus, die einem auf die Alp Selun bringt. Von da aus kann man entlang dem Toggenburger Höhenweg die Gipfel erklimmen.

Auf dem Gipfel angekommen, wird man mit der Aussicht über den Walensee belohnt.

(Michael Braun)