03.04.2019

Work-/Life Balance: Leplan Mitarbeitende suchen das Gleichgewicht

Die Anforderungen in der Arbeitswelt steigen ständig. Umso wichtiger ist es, Arbeits- und Privatleben im Einklang zu haben. Leplan Mitarbeitende sind aktiv in Vereinen tätig und schaffen so den optimalen Ausgleich.

Einige der Leplan-Mitarbeiter sind nicht nur beruflich top engagiert, sondern auch im Vereinsleben.

Adrian Arter hat sich mit einigen Kollegen zusammengeschlossen und am 18.02.2019 den Dorfverein Volketswil gegründet. Zudem spielt er mit viel Begeisterung Trompete in der Harmonie Volketswil.
Dorfverein Volketswil
Harmonie Volketswil


Mark Disler kann auf eine lange Fussballkarriere zurückblicken, bei der er unter anderem für den BSC Young Boys spielte. Auch nach seiner Profikarriere bleit er dem Hobby Fussball treu und spielt seit zwei Jahren bei den Senioren des FC Pfäffikon.
FC Pfäffikon

Sandro Stefanutti spielt ebenfalls seit er denken kann in einem Fussballclub. Zurzeit ist er beim FC Fehraltorf im Herren 1 als Abwehrchef in der Innenverteidigung tätig.
FC Fehraltdorf

Auch Markus Krütli ist Mitglied in einem Verein. Sein Verein trägt den Namen Porco Di Mare Syndicate. Die Zielgruppe dieses Vereins sind abwärtsorientierte Radfahrende.
Porco Di Mare Syndicate

(Adrian Arter)